Img 20230216 Wa0016

Vendetta Fight Night 32

Vendetta 32 is in the books!

Den „Fight of the Night“ lieferten sich Christian Draxler (17-8-0) und Giorgi Tabatadze (9-7-0).
Wie nicht anders zu erwarten, schenkten sich die beiden Kämpfer von der ersten Sekunde weg, nichts.
Am Boden, aber vor allem im Stand, folgte ein Schlagabtausch dem anderen, wobei Tabatadze offensichtlich die härteren Treffer landen konnte. Schon in der ersten Runde schien es so, als könnte Draxler nicht lange Schritt halten.
Während die heimischen Fans den Hallmann Dome zum Beben brachten, fand Draxler, sichtlich gezeichnet in den Kampf zurück. Auch die zweite Runde schien für den Österreicher nicht optimal zu laufen, dennoch bewies er, aus welchem Holz er geschnitzt ist.
Während die Fans zu Anfang der 3. Runde schon davon sprachen den Kampf durch den Ringarzt abbrechen zu lassen,
machte Draxler keine Anzeichen das Handtuch werfen zu wollen. Trotz eingeschränkter Sicht gab es, angetrieben durch die Rufe der Fans, nur den Vorwärtsgang.
Schließlich konnte Tabatadze, nur eine Minute vor Ende des Kampfes, den Sack zumachen sicherte sich den Sieg durch TKO.